Achtsamkeit

Was ist Glück für Sie? Glück ist meiner Erfahrung nach nicht nur ein Lebensgefühl, sondern jeden Tag auf’s Neue eine Entscheidung und ein wertvoller Schatz, den wir alle in der Hand halten. Manchmal braucht es nur einen kleinen Impuls oder eine Erinnerung und schon öffnet sich ein Weg, der unser Leben und unsere Arbeit leichter, schöner und erfolgreicher macht.

Deshalb unterstütze ich das Coach dein Glück Projekt: Um Menschen in Coachings und Trainings zu befähigen, ihre Potenziale zu entfalten. Mit Methoden, die auf neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse beruhen.

Mich beglückt es, Feedbacks wie diese zu lesen:

„Mir ist in den letzten Monaten sehr bewusst geworden, dass unsere gemeinsame Arbeit mein Schlüssel war (…).“
Feedback nach einem Coachingprozess

„Hochachtung wie fein Ihre Antennen sind. Herzlichen Dank!“
Feedback per E-Mail nach einem Kommunikationstraining

„Für mich ist gerade eine neue Tür aufgegangen.“
„Da hat sich gerade etwas für mich gelöst!“
Feedback in einem Training

Mehr zum Projekt finden Sie hier: www.CoachDeinGlück.de

Bettina Zeidler, Trainerin und Coach


Kennen Sie das auch? Verspannt in den Schultern und im Nacken? Unsere Körperspannung und Körperhaltung haben eine direkte Wirkung auf unsere Gedanken und unsere Gefühle und damit auch auf unser Verhalten und unsere Kommunikation. Denn in einer angespannten Körperhaltung finden wir auch nicht so leicht passende Worte.

Stellen Sie sich vor, Sie sitzen den ganzen Tag vorn über gebeugt. Ihre Stimmung dürfte dann im wahrsten Sinne des Wortes „den Bach runter gehen“. Durch Ihre Körperhaltung fließt die Atmung nicht frei. Das wirkt auf Ihre Stimmung und damit dann auch auf Ihr Verhalten und Ihre Kommunikation.

Weiterlesen


Wer will nicht respektvoll behandelt werden? Doch wie gelingt uns das im Alltag, wo alles schnell gehen soll und Zeit ein rares Gut geworden zu sein scheint? Respekt ist für uns bei kommweit eine Haltung und beginnt immer bei uns selbst. Für uns ist gegenseitiger Respekt eine wesentliche Grundlage unserer Arbeit. Denn Respekt und Wertschätzung wirken direkt auf die Motivation, Zufriedenheit, Gesundheit Freude und den Unternehmenserfolg. Deshalb fördern wir schon frühzeitig bei Auszubildenden das Bewusstsein für Respekt. Stefanie Springob, Diplompädagogin beim BZI, Berufsbildungszentrum der Remscheider Metall- und Elektroindustrie GmbH und Systemischer Coach, hat dazu einen Gastbeitrag für uns geschrieben.

Weiterlesen


Der Rhythmus ist schneller geworden. „Woran liegt das?“ haben uns Kunden gefragt und was kann ich tun, um mich nicht in diesen Sog ziehen zu lassen?

Die Rahmenbedingungen um uns herum haben sich rasend verändert. Das ist wahr. Doch: Letztendlich liegt die Entscheidung immer bei uns selbst. Lassen wir uns einfach „mitreißen“ und hängen unseren Gedanken noch im letzten oder schon im übernächsten Termin oder Thema nach? Oder wollen wir ganz präsent und wach sein?

Weiterlesen


Was ist eigentlich Achtsamkeit? Eine Definition sagt „sich der inneren und äußeren Vorgänge bewusst sein“. Im Alltag heißt das beispielsweise, immer wieder innezuhalten und nachzuspüren, wie es uns geht und was wir gerade brauchen. Achtsamkeit bedeutet auch, uns bewusst zu sein, dass nur wir allein für unsere Gedanken und Gefühle verantwortlich sind. Niemand anders. Das Gute: In diesem Moment übernehmen wir ganz Verantwortung für unsere Gedanken, Gefühle und unser Handeln. Wir haben es in der Hand, wie es uns geht.

Weiterlesen